Wärmeunterbetten

Wärmeunterbetten, die individuelle Komfortzone

Wärmeunterbetten werten Ihr Bett auf und sorgen für guten Schlaf und angenehme Wärme. Wenn Sie unter kalten Füßen leiden und lange nicht einschlafen können, sollten Sie sich für ein Wärmeunterbett entscheiden, das innerhalb kurzer Zeit das Bett aufwärmt und den ganzen Körper warm einhüllt. So können Sie schnell entspannen, alle Körperpartien erwärmen sich und es entsteht ein Wohlfühleffekt, der Verspannungen in der Muskulatur löst.

Beurer Komfort WärmeunterbettBeurer Komfort Wärmeunterbett
Separat einstellbare Wärmezonen


75,94 Euro

4.1 von 5 Sternen

Bei Amazon kaufen

Beurer Spann-WärmeunterbettBeurer Spann-Wärmeunterbett
extra warme Fußzone Microflausch


96,90 Euro

3.1 von 5 Sternen

Bei Amazon kaufen

Medisana Wärme-UnterbettMedisana Wärme-Unterbett
akkustische Temperaturkontrolle


59,90 Euro

3.1 von 5 Sternen

Bei Amazon kaufen

Die neue Generation von Wärmeunterbetten

Komfortable, hautfreundliche Stoffbezüge sind bei den meisten Wärmeunterbetten eine Selbstverständlichkeit. Viele neue Geräte bieten zudem unterschiedlich beheizbare Zonen an, die je nach Bedarf eingestellt werden können. So kann der Fußbereich, der Mittelteil und die Rückenzone getrennt geschaltet werden. Diese innovative Technik lässt keine Wünsche offen, da jeder nach Bedarf selbst regeln kann, wo es am wärmsten sein soll. Es gibt meistens 3 – 5 Temperturstufen, die für jede Körperregion angepasst werden können. Die verwendeten Materialien (Überzüge) sind von aufgerauter Baumwolle über Microfaser bis zu kuscheligem Fleece erhältlich. Diese Materialien sind waschbar und nach dem Trocknen wieder angenehm weich. Sie entsprechen meistens dem Öko-Tex-Standard 100, der nur für anspruchsvolle Materialien vergeben wird.

Wärmeunterbetten sind nicht so flexibel wie Heizdecken. Sie werden direkt auf die Matratze gelegt oder mit einem Gurt befestigt, dann kommt ein Spannbetttuch darüber. So vorbereitet, wird das Wärmeunterbett nicht verrutschen.

Achten Sie jedoch auf die Größe, denn es gibt unterschiedliche Maße, damit ihr Wärmeunterbett genau auf die Matratze passt und nicht überhängt.

Sicherheit im Schlaf

Natürlich schläft man in einem vorgewärmten Bett schneller ein. Doch hier gibt es die Sicherheit, dass alle Komfort-Wärmeunterbetten über eine Abschaltautomatik verfügen, die nach 2 – 3 Stunden abschaltet. Es gibt auch Modelle mit Zeitschaltuhr, dann kann man selbst entscheiden, wann die Decke abgeschaltet wird.

Noch ein Hinweis zur Sicherheit:

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann kaufen Sie nur ein Produkt eines deutschen Herstellers, der über jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Wärmeunterbetten verfügt. Kompetenz für Sicherheit können Sie hier erwarten, ohne große Vergleiche anstellen zu müssen.