Matratzenauflagen

Matratzenauflagen – für mehr Komfort im Bett

Zuerst die gute Nachricht: Matratzenauflagen erhöhen den Schlafkomfort einer normalen Matratze beträchtlich.

Die schlechte Nachricht: Deutsche Produkte sind nicht beheizbar

Doch sie sind sehr gut haltbar, von bester Qualität und können praktisch in jedem Bett Nutzen bringen. Es gibt sie in fast allen Abmessungen und bei Doppelbetten kann damit die „Besucherritze“ ausgeglichen werden.

Matratzenschoner TopperTraum-Schlaf Visko-Matratzenauflag
Viskoseelastisch


96,98 €


Bei Amazon kaufen

Viscose-MatratzenauflageMatratzenauflage 9 cm stark
Viscoseelastisch


129,00 €


Bei Amazon kaufen

Sleepwell beheizte Matratzenauflage mit Intelliheat-Technologie, aus 100 Prozent Baumwolle, Textil, weiß, 180 x 200 cmSleepwell beheizte Matratzenauflage
mit Intelliheat-Technologie


---


Bei Amazon kaufen

Man kennt sie auch unter dem  Begriff „Topper“, wobei es in der Qualität große Unterschiede gibt. Um ein angenehmes Schlafklima zu gewärleisten, sollten Sie auf folgende Kriterien achten:

  • Die Höhe der Auflage sollte mindestens 6 – 8 cm betragen
  • Thermoelastische Viscose Auflagen garantieren hervorragenden Komfort
  • Ein Klimafaserbezug garantiert gute Lüftung
  • Der Bezug muss waschbar und durch Reißverschlüsse leicht abnehmbar sein
  • Eckgummis zum Befestigen an der Matratze sind sinnvoll

Wie verhält sich thermoelastische Viscose?

Wir kennen normale kaltgeschäumte Matratzen, sie sind heute Standard. Die Matratzenauflage soll diesen Standard verbessern und tut es auch durch viscoselastischen Schaum: Das Bett wird weicher und ist für Bandscheibengeplagte eine Wohltat. Dieser Schaum ist atmungsaktiv und geht schnell wieder in die ursprüngliche Form zurück. Deshalb sind Matratzenauflagen für Menschen mit Normalgewicht und dem Wunsch nach einem bequemen, weichen Bett mit diesen Produkten sehr zufrieden. Sie erhöhen den Schlafkomfort erheblich, da sie sehr flexibel sind sich der Körperform anpassen.

Doch nicht jeder Schläfer kann davon wirklich profitieren. Menschen mit starker Schweißabsonderung, oder unruhige Schläfer, oder Menschen die lieber kalt schlafen, könnten den Topper als unnötig empfinden. Auch schwer gewichtige Menschen werden eine Matratzenauflage eher nicht zu schätzen wissen, da diese Auflagen punktelastisch reagieren, d. h. die Auflage gibt dort nach, wo die Belastung am größten ist, dadurch kann bei jeder geänderten Schlafposition eine Störung eintreten.

Ein paar Tipps zur Pflege Ihrer Matratzenauflagen/Toppers und zur Vermeidung von Mikrolebewesen:

Lassen Sie jeden Tag Luft an Ihren Topper oder hängen Sie ihn wenigstens 1 Mal pro Woche an die frische Luft. Alle zwei Wochen den Bezug abziehen und waschen. Das Gleiche gilt für das Bettzeug. Ihre Matratze und Ihr Topper sollte wenigstens 1 Mal im Jahr nach draußen in die Sonne. Wenn Sie diese Pflegehinweise beachten, werden Sie kaum Milben oder andere unerwünschte Mitbewohner finden.